S A B I N E  H U N E C K E 
Zeichnung    Grafik    Objekt    Installation    Video



2 0 2 0  a k t u e l l



Aktuelles

CHANGE

CHANGE

Ukrainische und Deutsche Künstlerinnen im Dialog

Ausstellung im Designhaus Darmstadt 27. März 2020 – 18.April 2020

Zusammenhang Dieses Projekt ist eine Gegenausstellung aus dem Jahr 2018, als Darmstädter Künstlerinnen und Künstler Gelegenheit hatten, ihre Werke in Ushgorod und Chust zu zeigen.

Kooperationen Neben dem Veranstalter Darmstadt KulturStärken e.V. findet das Projekt in Kooperation mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales Darmstadt, PDUM Partnerschaft Deutschland-Ukraine/Moldova e.V., dem Partnerschaftsverein Darmstadt Ushgorod und dem BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, Regionalverband Darmstadt, statt.

Bedeutung Das Projekt dient dem kulturellen Austausch beider Städte, der Intensivierung künstlerischer Kontakte zwischen den Regionen Südhessen und Transkarpatien, der Vorbereitung weiterer Aktivitäten auch auf anderen kulturellen Gebieten.

Künstlersymposium 2020

Künstlersymposium 2020

in Freiberg, Sachsen

vom 9. bis 14. März 2020

Das Thema "Silber" ist Inhalt eines Künstlersymposiums, zu dem die Silberstadt Künstler aus ihren Partnerstädten zu einem Workshop einlädt. Dieser findet in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche statt. Die teilnehmenden Künstler arbeiten ab Montag an Ihren Objekten, ab Donnerstag nachmittag können interessierte Bürger den Künstlern über die Schulter schauen.

Meine Arbeiten beziehen sich auf meine aktuelle Werkgruppe "Lineare Erkundungen":

Ortsgedächtnis Orte sind von der Zeit und vom Menschen geformt. Sie sind Gedächtnis- und Lebensraum zugleich. Ich lasse mich von den Lebenslinien des Ortes und seiner Menschen inspirieren. Im Zentrum der Auseinandersetzung stehen meine Zeichnungen. Dabei richte ich meinen Fokus, die Linie, intuitiv auf Charakteristisches und scheinbar Nebensächliches. Es ist mein Anliegen, die Menschen und ihren Einsatz bei der Gewinnung des Bodenschatzes SILBER in den Blick zu nehmen und zu würdigen.