S A B I N E  H U N E C K E 
Zeichnung - Grafik - Objekt - Installation - Video



Arbeitsweise _____ Rezensionen _____ Erläuternde Texte



Zurück zur Übersicht

08.01.2016

Auszug aus der Eröffnungsrede zur Ausstellung Line in - Line out, Aula Kunsthaus Wiesbaden

... Auf geschickte Art wird die energetische Kraft einer Raumecke ausgenutzt, um in ihr einen gespiegelten und dadurch potenzierten Linienstrom perspektivisch kulminieren zu lassen, der innerhalb einer sich bildenden abstrakten Räumlichkeit unsere Wahrnehmung unentschieden zwischen einem rasanten Vorpreschen und einem rasanten Sich-Entfernen changieren lässt. Die spannungsgeladenen Vibrationen der metrischen Grenzlinien peitschen unsere Wahrnehmung an und erfüllen sie mit einer rhythmischen Nervosität, die durch einen subtilen und durchaus ungemütlichen akustischen Dauerton sekundiert wird. Die suggestive Kraft des Zeitstroms wird genutzt, um dem Zuschauer in einem geschützten Raum die leibnahe philosophische Grenzerfahrung der Unendlichkeit zu ermöglichen, die sich in ihrer elenden Begrenztheit offenbart.


© Michael Becker, 08.01.2016



Zurück zur Übersicht